Allgemeine Geschäftsbedingungen

HypnoBirthing Stuttgart/SmarteGeburt


Grundsätzliches

Da wir alle mit Rechtsstaatlichkeit zu leben haben, müssen wir dich an dieser Stelle leider mit unseren AGBs langweilen. Wir bitten dich, unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen. Falls sich dabei Fragen für dich ergeben, nimm gerne Kontakt→ zu uns auf.

Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, Lehrgängen, Schulungen, Workshops und Kursen (im Folgenden "Veranstaltungen" genannt) für Verbraucher, Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt. Weitere Vereinbarungen als diese hier sind nur verbindlich, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

Diese AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen deinerseits, die Leistung an dich vorbehaltlos ausführen. In diesen Fällen gilt die Annahme der Leistungen durch dich als Anerkennung dieser AGB unter gleichzeitigem und hiermit vorab angenommenem Verzicht auf die Geltung deiner eigenen AGB.

Anmeldung und Vertragsschluss

Du kannst dich schriftlich per Onlineformular für unsere Veranstaltungen anmelden. Deine Anmeldung zu einer Veranstaltung stellt für uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar.

Ein Vertrag kommt jedoch erst durch unsere Bestätigung deiner Anmeldung zustande. Diese erfolgt spätestens binnen einer Woche nach Eingang der Anmeldung via E-Mail. Erhälst Du diese Email nicht, ist sie wahrscheinlich verloren gegangen. Wir bitten, uns umgehend telefonisch zu kontaktieren. Wird die Veranstaltung durchgeführt, ohne dass dir vorher eine Auftragsbestätigung zuging, so kommt der Vertrag mit Beginn der Ausführung der Veranstaltung zustande.

Art und Umfang der Leistung

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Webseite.
Die in der Veranstaltungsbeschreibung enthaltenen Angaben sind bindend.

Zahlungsbedingungen

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung veröffentlichten Preise. Alle Preise von Veranstaltungen, welche sich an Verbraucher richten, verstehen sich als Endpreise. Sofern nichts anderes vereinbart ist, wird das Honorar jeweils vorab per Überweisung entrichtet. Gleich bein Anmeldung ist eine Anmeldegebühr von 100 Euros fällig. Der Rest der Anmeldegebühr sollte spätestens 7 Tage vor Kursbeginn bezahlt sein (hier gilt der Tag des Eingangs auf dem angegebenen Konto). Wurden die Teilnahmegebühren nicht bis zu diesem Zeitpunkt bezahlt, sind wir berechtigt, dir die Teilnahme an der Veranstaltung zu untersagen.

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht bei Veranstaltungen ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Wir räumen dir ein Widerrufsrecht bis 8 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ein.
Wenn du von diesem Widerrufsrecht Gebrauch machst, wird eine Stornogebühr in der Höhe der zu leistenden Anzahlung fällig. Falls die Anzahlung bereits geleistet wurde, behalten wir diese ein. Sollte die Anzahlung vor deinem Widerruf noch nicht geleistet worden sein, senden wir dir eine Rechnung zu, die innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt fällig wird.
Bei Stornierungen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn ist der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

Die Stornierung musst du in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) erklären.

Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung ist bei Einzelsitzungen bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich, danach wird das Honorar in Höhe von 90% fällig. Du bist jederzeit berechtigt, den Nachweis zu führen, dass der Kursleiterin kein Schaden oder ein wesentlich geringerer Schaden als die Pauschale entstanden ist.

Absage von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen oder zu verschieben. Wir werden dich selbstverständlich unverzüglich hierüber informieren und bereits von dir entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachte dies auch bei deiner Buchung von Flug- oder Bahntickets.

Teilnahmebedingungen

Durch die Buchung erklärt sich der Teilnehmer zu folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:
Mir ist bewusst, dass ich aus eigener Verantwortung teilnehme.
"Smarte Geburt - Geburtswege"' Veranstaltungen sind kein Ersatz für eine psychologische oder ärztliche Behandlung. Ernsthafte körperliche und psychische Erkrankungen müssen der Veranstaltungsleitung bereits vor Buchung der Veranstaltung mitgeteilt werden. Die Einwilligungserklärung muss im Original vor Kursbeginn vorliegen, sonst kanns du leider nicht am Kurs teilnehmen.

Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltungsbuchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet.

Teilnehmer, die wiederholt den Ablauf der Veranstaltung und die Gruppendynamik stören, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von uns ausgeschlossen werden. In diesem Falle ist trotzdem der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

Urheberrechte sowie Audio- und Videoaufnahmen

Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns zulässig. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

Bei Veranstaltungen werden zum Teil Audioaufzeichnungen durch unsere Mitarbeiter oder durch eine dazu berechtigte Person gemacht. Diese Aufzeichnungen werden nur dann gemacht, wenn ein Kursteilnehmer an einem Termin leider fehlt, um ihm das "Nachholen" der versäumten Einheit zu ermöglichen. Die Aufnahme wird nur dafür verwendet, und ist vor Fremdzugriff geschützt. Mit der Veranstaltungsteilnahme erteilst du die Genehmigung dazu. Du hast aber das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen und wirst vor Aufnahme immer gefragt.

Haftung

Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.

Grundsätzlich ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

Du trägst die volle Verantwortung für dich und deine Handlungen innerhalb und außerhalb der Einzel- oder Gruppensitzungen und kommst für eventuell verursachte oder erlittene Schäden selbst auf. Wir, bzw. die Kursleiterin handelt verantwortungsbewusst und mit der gebotenen Vorsicht. Dennoch können wir nicht in dich „hineinsehen”. Du bist daher selbst verantwortlich, die Kursleiterin rechtzeitig auf etwa bestehende Grenzen deiner Belastbarkeit hinzuweisen.

Die Informationen und Ratschläge in den Kursen und Einzelsitzungen sowie in allen Dokumentationen sind durch die Kursleiterin sorgfältig erwogen und geprüft. Aber sie dienen nur zu Informationszwecken und ist keine medizinische Beratung. Der Zweck ist, ein breites Verständnis und Wissen zu fördern, wie man eine natürliche, komfortablere und positive Geburtserfahrung fördert. Die Informationen sind nicht dafür gedacht, ein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu sein. Hole dir immer den Rat deines Arztes oder anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters über Fragen, die du über einen medizinischen Zustand oder Behandlung hast, und bevor du ein neues Gesundheitsversorgungs-Regime anfängst, und ignoriere niemals professionelle medizinische Beratung und verzögere die medizinische Konsultation nicht aufgrund der Informationen, die du durch uns und Viktoria Maiererhalten hast. Das Verlassen auf die gegebenen Informationen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Die Dehnungsübungen, die im Kurs gezeigt werden, beruhen auf spinningbabies.com Ansatzes des Beckenbalance herstellen für eine leichte Geburt. Wenn du körperliche Beschwerden, Probleme, oder Zweifel daran hast, dass diese Dehnungsübungen gut für dich oder dein Baby sind, spreche die Dehnungsübungen vorher mit deinem behandelnden Arzt ab. Generelle Informationen zu Kontraindikationen finden sich auch in einem Dokument im Extra-Bereich des Kurses.

Wir lassen bei der Informationssuche alle Vorsicht walten, und gehen mit bestem Gewissen vor. Dennoch, überall da, wo Menschen beteiligt sind, kann es auch zu Irrtum, oder einer Auslegung der Informationen kommen. Deshalb sollten alle Informationen, die von Dritten gegeben werden, immer selber geprüft werden.

Die Kurse beruhen auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass eine gute Geburtsvorbereitung, inklusive HypnoBirthing, letztendlich ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können, und nicht geschuldet sind. Die Kursleiterin steht dir als Prozessbegleiter und Unterstützer bei dem Erlernen der Techniken zur Seite - die eigentliche Arbeit wird von Dir geleistet. Du solltest daher bereit und offen sein, sich mit dir selbst und deiner Situation auseinanderzusetzen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Klienten.

Schweigepflicht und Verschwiegenheitsklausel

Wir unterliegen keiner gesetzlichen Schweigepflicht, verpflichten uns aber freiwillig über sämtliche private und persönliche Aussagen oder Vorkommnisse bei unseren Veranstaltungen absolutes Stillschweigen zu bewahren und keine persönlichen Details, die im Verlauf der Teilnahme an den Veranstaltungen bekannt werden, nach außen zu tragen.

Darüber hinaus verpflichten wir uns, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen. Sollte der Klient Geburtsgeschichten für eine Veröffentlichung freigeben, bezieht sich die Aufhebung der Vertraulichkeit ausschliesslich auf die freigegebenen Daten.

Du verpflichtest dich ebenfalls freiwillig, Stillschweigen über alle privaten Aussagen und persönlichen Details anderer Teilnehmer zu bewahren.

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Du verpflichtest dich, unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzten, die dem in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt, wenn sich in dem Vertrag eine planwidrige ergänzungsbedürftige Lücke herausstellen sollte. Zur Ausfüllung der Lücke verpflichten sich die Parteien auf die Etablierung angemessener Regelung in diesem Vertrag hinzuwirken, die dem am nächsten kommen, was die Vertragsschließenden nach dem Sinn und Zweck des Vertrages bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist für beide Teile Stuttgart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gewähr und Haftung bei Dienstleistungen / Seminaren

Die Gewähr und Haftung, sowohl gegenüber dir als auch gegenüber Dritten ist ausgeschlossen. Viktoria Maier, bzw. smartegeburt, haftet nicht für fehlerhaft erstellte Unterlagen, weder gegenüber dem Auftraggeber noch gegenüber Dritten.

Datenschutz

Die personenbezogenen Daten, die Du der Kursleiterin zur Verfügung stellst, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit sie zur Vertragsdurchführung und zur Kundenbetreuung erforderlich sind. Wir halten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmung des Bundesdatenschutzgesetzes strengstens ein.

Stand, 16.12.2019