Warum HypnoBirthing


HypnoBirthing erleichtert es, eine natürliche, gesunde Geburt zu haben. Einige der Gründe wurden ja schon auf der Eingangsseite erwähnt. Die Geburt erfolgt idealerweise angstfrei, da dann der Körper besser seine natürlichen Geburtsfunktionen wahrnehmen kann. Angst vor der Geburt führt zu einer längeren aktiven Geburt, und erhöht die Chancen einen Kaiserschnitt zu haben (bis 5,2 mal so hoch als sonst, Sydsjö et al 2011, Sydsjö et al 2013). Aber das ist erst der Anfang, was für eine natürliche, selbstbestimmte Geburt spricht:

Diese Studie findet, dass subjektives Empfinden der Geburt der wichtigste Grund für ein mögliches Trauma ist, welches zu posttraumatische Belastungsstörung führen kann. Das Resultat ist, dass das subjektive Empfinden der Geburt wichtiger ist als wirkliche Komplikationen. Eine wichtige Implikation ist: „… women ought to be (…) made to feel safe during birth to avoid traumatization″. Das bedeutet, dass selbst oder vor allem wenn es zu Komplikationen kommen kann ist es wichtig, sich sicher zu fühlen. HypnoBirthing ist eine Methode, wie Frauen sich selber entspannt und sicher fühlen können.

Wisst ihr zum Beispiel, dass Allergieneforschung davon ausgeht, dass ein Baby, das durch den Geburtskanal geht (statt per Kaiserschnitt) bereits dadurch in Kontakt durch positive Bakterien kommt, die der Mensch braucht, um keine Allergien zu haben? Ausserdem werden Kaiserschnittbabies eher dick, anfällig für Reizdarmsyndrom, und sogar Asthma scheint bei ihnen 20 % häufiger vorzukommen. Ein pro Jahr weltweit größeres Problem, die Kinderdiabetes Typ 1, steigt pro Jahr um 3,9 %, und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind Diabetes Typ 1 entwickelt, steigt um 20 % nach Kaiserschnitt.

Ebenfalls beachtlich ist, dass die World Health Organisation davon ausgeht, dass die optimale Kaiserschnittrate zwischen 10 und 15 % liegt, sie in Deutschland aber doppelt so hoch ist (27,8 % in 20082)? In den Niederlanden liegt sie aber nur bei 14 % in 2009. Kurioserweise ist es gerade in den Niederlanden, wo die Frauen Geburten zuhause mögen – 30 % aller Geburten sind geplante Heimgeburten, und nur 60 % im Krankenhaus. In Deutschland sind nur 2 % aller Geburten geplante Heimgeburten. Dazu gab es ebenfalls eine wissenschaftliche Studie, die belegt, dass Heimgeburten weniger Komplikationen haben als Krankenhausgeburten34.

Generell ist es so, dass je mehr eine Frau angstfrei und informiert ist, desto höher die Chancen, dass sie selbstbestimmt und mit Selbstbewusstsein an die Geburt heran geht – was dafür sorgt, dass der Körper der Frau optimal arbeitet – und damit Schwierigkeiten vermieden werden. Egal ob im Krankenhaus, dem Geburtshaus oder zu Hause. HypnoBirthing ist ein Geburtsvorbereitungskurs, der die positive Vorbereitung maximiert.



Über HypnoBirthing Stuttgart

HypnoBirthing Stuttgart bringt euch einen Geburtsvorbereitungskurs zur natürlichen und sanften Geburt zum Wohle der Mutter und des Babies nach der Mongan Methode.

AGBs
Kontakt
Impressum

Classes in English

Regularly scheduled classes are typically held in German. Should you need a class in English would this not be a problem. Please contact me with your wish for an English class, and when you would like the class to take place. Depending on your preference I will then organise a course in English. Be aware, however, that it will likely be a private course, which is more expensive.

Cours en Francais

Les cours sont généralement donnés en langue allemande. Si vous avez besoin d'un cours en Français, c'est possible. Contactez moi en indiquant que vous désirez un cours en Français et vos disponibilités. En fonction de vos préférences, j'organiserai un cours en Français. Il est probable que le cours soit en séances privées donc plus cher que les cours en groupe.

Kontakt: